Landtagsabgeordnete Birgit Heitland berichtet bei einer Veranstaltung der Senioren-Union über Themen aus Hessen. Da sie Mitglied im Sozialausschuss des Parlaments ist, wird die CDU-Politikerin neben der Unterstützung für Familien und den Maßnahmen zur Integration vor allem auf die Gesundheitsversorgung und die Vorhaben für Senioren eingehen.

Landtagsabgeordnete Birgit Heitland berichtet bei einer Veranstaltung der Senioren-Union über Themen aus Hessen. Da sie Mitglied im Sozialausschuss des Parlaments ist, wird die CDU-Politikerin neben der Unterstützung für Familien und den Maßnahmen zur Integration vor allem auf die Gesundheitsversorgung und die Vorhaben für Senioren eingehen.

Heitland ist der Ansicht, dass insbesondere die Pflege im Kontext des demografischen Wandels eine immer größere gesellschaftliche Bedeutung einnimmt. Ihr Engagement als Landtagsabgeordnete gilt daher der Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen und der Intensivierung der Unterstützung pflegender Angehöriger. Menschen jeden Alters sollen lebensfroh und gesund am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Die monatliche Zusammenkunft der Senioren-Union findet statt am Montag, 13. August, um 17 Uhr, im Seniorentreff, Hauptstraße 53. Interessierte Bürger sind zur Teilnahme eingeladen.

« Sanierung und Neubauten am AKG Mitgliederversammlung zur Europawahl »