Zum einen befasst sich die CDU-Fraktion mit dem Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit am Bahnhof. Der zweite Antrag sieht vor, das Umfeld von Bürgerhaus und Parktheater neu zu gestalten.

Zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung an diesem Donnerstag stellt die CDU-Fraktion gemeinsam mit ihren Koalitionspartnern GLB und BfB zwei Anträge. Zum einen befassen sich diese mit dem Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit am Bahnhof.

„Die CDU will die Präsenz der Sicherheitskräfte am Bahnhof erhöhen. Deshalb soll die Stadtpolizei mit zwei Stellen verstärkt werden und eine Außenstelle im Bahnhof beziehen. Auch eine bessere Beleuchtung zur Vermeidung von Angsträumen gehört zu den Maßnahmen, die umgesetzt werden sollen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk.

Der zweite Antrag sieht vor, das Umfeld von Bürgerhaus und Parktheater neu zu gestalten. Schließlich wirkt sich die Entwicklung der Gebäude auch auf die angrenzenden öffentlichen Plätze aus. Konzepte könnten in einem Wettbewerbsverfahren erstellt werden.

« Maßnahmen für mehr Sicherheit am Bahnhof CDU-Fraktion auf dem Hemsberg »