Birgit Heitland - Für Sie im Hessischen Landtag

Themen

Maßnahmen für mehr Sicherheit am Bahnhof

Positiver Impuls durch Gebäude am Marktplatz

Neues Baugebiet für Wohnhäuser in Fehlheim

Aktuelle Berichte

Wohnraum in Bensheim weiter schaffen

Das Schaffen von Wohnraum ist eines der derzeit wichtigsten Zielen der CDU in Bensheim. „Uns sind verschiedene Wohnformen wichtig“, sagt Stadtverordnete Petra Jackstein. „Das Angebot muss aus unserer Sicht vielfältig sein. Wohnraum für junge Familien, für Senioren oder für Menschen mit niedrigem Einkommen zählt dazu.“

Koalition will Brecheranlage im geplanten Gewerbegebiet ausschließen

Eine sogenannten Brecheranlage wird für das künftige Gewerbegebiet Riedwiese ausgeschlossen. Um die Beeinträchtigungen für die angrenzenden Bereiche möglichst klein zu halten, wurde bereits festgelegt, die Fläche als Gewerbegebiet und nicht als Industriegebiet auszuweisen.

Abgeordnete Heitland berichtet aus dem Landtag

Landtagsabgeordnete Birgit Heitland berichtet bei einer Veranstaltung der Senioren-Union über Themen aus Hessen. Da sie Mitglied im Sozialausschuss des Parlaments ist, wird die CDU-Politikerin neben der Unterstützung für Familien und den Maßnahmen zur Integration vor allem auf die Gesundheitsversorgung und die Vorhaben für Senioren eingehen.

Sanierung und Neubauten am AKG

Am Campus des AKG wurden in den vergangenen Jahren umfangreiche Investitionen getätigt. Sanierungen und Neubauten sind Beispiele für das Schulbauprogramm des Kreises Bergstraße. Auch an anderen Schulen in Bensheim wurden bereits und werden auch zukünftig die Bedingungen weiter verbessert.

Unterstützung für Hochstädter Haus

„Die Initiative zum Umbau des ehemaligen Kantinengebäudes in eine Gemeinschaftseinrichtung wurde von der CDU-Fraktion stets in den vergangen Jahren unterstützt. Zuschüsse der Stadt haben wir befürwortet“, sagt Stadtverordnete Sibylle Becker.