CDU-Fraktion im Hochstädter Haus

Die Bauarbeiten am künftigen Hochstädter Haus schreiten voran. Über den Stand des Vorhabens wollen sich die Stadtverordneten der CDU-Fraktion bei einem Ortstermin am Dienstag, 18. Juli, informieren. Die Initiative zum Umbau des ehemaligen Kantinengebäudes in eine Gemeinschaftseinrichtung wurde von der CDU stets unterstützt.

CDU zu Besuch im Weingut

Der Weinbau an der Bergstraße und der Tourismus sind die nächsten Themen im Sommerprogramm der CDU. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister besuchen die Fraktionsmitglieder das Weingut der Stadt Bensheim.

Ortstermin der CDU-Fraktion in der Bachgasse

Die Parkplätze in der Bachgasse reichen nicht aus, um vor allem an den Wochenenden dem Bedarf zu entsprechen. Nachgedacht wird über Möglichkeiten, im Umfeld des Fürstenlagers zusätzliche Flächen für Stellplätze zu schaffen. Auch besteht die Idee, einen Shuttle bzw. Pendelverkehr einzurichten.

Naturrasenfeld im Weiherhausstadion soll bleiben

Das Hauptspielfeld im Weiherhausstadion wird nicht von einem Naturrasenplatz in einen Kunstrasenplatz umgewandelt. Insbesondere die Sportvereine, die Leichtathletik betreiben, haben sich bei einer Umfrage gegen die Umwandlung in einen Kunstrasenplatz ausgesprochen.

Bebauung westlich des Berliner Rings

Für ein Areal am nordwestlichen Berliner Ring zwischen Saarstraße und Brückweg soll das Maß der zukünftigen Verwendung der Grundstücke festgeschrieben und geregelt werden. Generell spricht sich die CDU-Fraktion gegen eine Entwicklung auf der Westseite des Berliner Rings aus.

Vorschläge für die Gestaltung der Friedhofstraße

Die CDU-Fraktion hat Vorschläge für die Gestaltung der Friedhofstraße erarbeitet. Sie soll durchgängig asphaltiert und die bauliche Ausführung darauf ausgerichtet werden, dass weiterhin die normale Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften gilt, also 50 km/h.

Thema Hochwasserschutz bei der CDU-Fraktion

Regenfälle haben in den vergangenen Jahren in Bensheim zu überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern geführt. Bei einem Themenabend am Dienstag, 20. Juni, befassen sich die Christdemokraten mit den Aufgabenstellungen, die sich aus den Ereignissen der vergangenen Jahre ergeben und die aufgrund von Untersuchungen festgestellt wurden.

Naturschutz und Landschaftbild stehen Windrädern entgegen

Keine Vorranggebiete für Windräder sind auf der Gemarkung der Stadt Bensheim vorgesehen. Mit diesem Inhalt des Entwurfs für den Regionalplan Südhessen ist die CDU-Fraktion einverstanden, weil er sich mit ihrer Position deckt.

CDU-Fraktion berät Bebauungspläne für Wohngebiete

Über mehrere anstehende Wohnbauprojekte beraten die Mitglieder der CDU-Fraktion. "Wohnraum ist knapp und teuer, wir wollen dem mit verschiedenen neuen Baugebieten entgegen wirken", sagt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk.

Weitere Neuigkeiten laden