CDU diskutiert Maßnahmen für Klimaschutz

Die Treibhausgas-Emissionen sollen bis zum Jahr 2050 im Vergleich zu 1990 um 95 Prozent sinken. Dieses Ziel hat sich die Stadt Bensheim bereits vor fünf Jahren gesetzt, der "Masterplan 100% Klimaschutz" wurde erstellt. Die CDU berät, welche weiteren Maßnahmen umgesetzt werden sollen, um der Zielmarke näher zu kommen.

Neue Toilettenanlage am Bensheimer Bahnhof

Ständige Verunreinigungen und Vandalismus durch Personengruppen machen die bestehende Einrichtung am Bahnhof sehr unattraktiv. Über die Gestaltung der neuen Toilettenanlage und ob diese zukünftig gegen ein Entgelt benutzt werden kann, ist nach der Erstellung der Konzeption zu entscheiden.

Offener Dialogprozess zum "Marktplatz der Zukunft"

"Die große Beteiligung beurteilen wir als positiven Start zu einem wichtigen offenen Dialogprozess der Bürgerinnen und Bürger zum Gesamtmarktplatz", erklärt CDU-Stadtverordnete Tanja Marquardt. Über die zahlreichen Ideen, Vorschläge und Anregungen wird zu diskutieren sein.

Stadtteile weiter stärken

„In den vergangenen Jahren wurde unter anderem regelmäßig in die Infrastruktur und in das Vereins- und Kulturleben investiert. Dies soll auch in den nächsten Jahren so bleiben“, erklärt Fraktionschef Markus Woißyk. Nun erfolgte die Aufnahme in das Landesförderprogramm „Dorfentwicklung“.

Lesegutscheine für Zweitklässler

Alle Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen erhalten Gutscheine für die Stadtbibliothek. „Die CDU hatte vorgeschlagen, die Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter zu fördern“, berichtet Stadtverordnete Tanja Marquardt. Nun wird die Aktion gestartet, für die der Eigenbetrieb Stadtkultur ein Konzept ausgearbeitet hat.

Straßenbeiträge abschaffen

Die Straßenbeiträge sollen in Bensheim abgeschafft werden. Die CDU-Fraktion spricht sich dafür aus, die Satzung aufzuheben, die bislang eine Kostenbeteiligung der Anlieger vorgesehen hat, wenn Straßen, Wege oder Plätze grundlegend saniert wurden.

Stärkung, Zukunftsfähigkeit und Lebendigkeit der Bensheimer Innenstadt

"Stärkung, Zukunftsfähigkeit und Lebendigkeit der Bensheimer Innenstadt", so heißt der Titel der aktuellen Beschlussvorlage des Magistrates, die sich mit Maßnahmen in der Innenstadt beschäftigt. Vorschläge aus dem Innenstadtdialog 2030 und des Bürgernetzwerkes sowie von den Fraktionen genannte Punkte sind enthalten.

Durchfahrtsverbot in der Nahestraße

Die Verkehrssituation im Wohngebiet südlich der Wormser Straße war Thema bei einem Ortstermin der CDU-Fraktion während der Sommerferien. Mit den Anwohnern haben die Stadtverordneten besprochen, wie der Durchfahrtsverkehr aus dem Quartier herausgehalten werden könnte.

CDU-Fraktion stützt Bürgermeister Richter bei Entscheidung zum Haus am Markt

Seitdem das Haus am Markt niedergelegt wurde, ist eine deutliche Reaktion der Bürgerschaft wahrzunehmen. Diese ist durch den nun freien Blick auf die Pfarrkirche Sankt Georg ausgelöst, der nun Realität geworden und für jeden sichtbar ist. Die Entscheidung, jetzt eine Denkpause einzulegen, war richtig..

Weitere Neuigkeiten laden