Mit dem Fahrrad in Bensheim sicher fahren

"Das Ziel der CDU ist, dass man sicher mit dem Fahrrad in Bensheim fahren kann", erklärt Stadtverordneter Markus Geißelmann. Wo nicht die erforderliche Straßenbreite für gesonderte Wege vorhanden ist, sollen Angebots- bzw. Schutzstreifen vorgesehen oder zumindest Piktogramme aufgebracht werden.

Infostand in der Stadtmitte

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU sind mit einem Infostand am Samstag, 27. Februar, in der Stadtmitte präsent. Von 10 bis 13 Uhr werden sie am Bürgerwehrbrunnen in der Hauptstraße stehen.

Wuselwatze sind die Favoriten

Der Aufruf der CDU, eine Bezeichnung für die neue Kindertagesstätte am Berliner Ring zu finden, hat ein eindeutiges Ergebnis: Die "Wuselwatze" sollen Namensgeber werden. "Die Favoriten aus der Abstimmung haben eine enge Verbindung zu Bensheim ", fasst Ingrid Schich-Kiefer zusammen.

CDU fordert Öffnung des Weiherhausstadions

Die im Rathaus getroffene Entscheidung, die Sportanlage für die nächsten Wochen zu sperren, müsse korrigiert werden, fordern die Christdemokraten. Tagsüber soll der Zugang wieder möglich sein. "Nicht nachvollziehen kann ich die Schließung", sagt Sibylle Becker, Vorsitzende des Sozial-, Sport- und Kulturausschusses.

Grüne wollten nochmalige Diskussion

"Wir hatten die Möglichkeit aufgezeigt, dass die Stadtverordneten zwar zur nächsten Sitzung zusammen kommen, allerdings nur über die Beschlussvorschläge abstimmen und auf eine Aussprache verzichten", wie Markus Woißyk erläutert. Um eine Diskussion zu ermöglichen, wurden alle Themen auf die Tagesordnung der Ausschüsse gesetzt.

Spendenkonto für die Kunst- und Kulturszene in Bensheim

"Kunst- und Kulturschaffende sind von der aktuellen Situation besonders betroffen. Hier ist Unterstützung der Branche während und für die Zeit nach der Corona-Pandemie dringend erforderlich", erklärt das ehrenamtliche Magistratsmitglied Joachim Uhde.

Internet statt Infostand

In vier Wochen werden Stadtverordnetenversammlung und Ortsbeiräte sowie Kreistag und Landrat gewählt. Geplant hatte die CDU, nun an Infoständen ihre Ziele für die nächsten Jahre vorzustellen. Aufgrund der Corona-Pandemie sagen die Christdemokraten jedoch diesen für Samstag, 13. Februar, ab.

Aktuelle Pläne und weitere Perspektiven für Wohnen in Bensheim

"Bensheim ist ein attraktiver Wohnort. Das macht nicht zuletzt der Zuzug in die Stadt deutlich", erklärt Stadtverordnetenvorsteherin Christine Deppert. "Doch das Wachstum hat Grenzen." Deshalb will die CDU die Stadt mit Augenmaß weiterentwickeln, Bensheim soll lebens- und liebenswert bleiben.

Abstimmen über Kita-Namen

„Weststadt-Zwerge“, „Haus Kinderglück“ oder „Kita am See“ sind einige der Namen, die für die neue Kindertagesstätte am Berliner Ring vorgeschlagen wurden. Wie die Einrichtung heißen könnte, hatte die CDU mit einem öffentlichen Aufruf gefragt. Über die Vorschläge soll nun abgestimmt werden.

Weitere Neuigkeiten laden