Infostand in Auerbach

An diesem Samstag, 4. September, führt die CDU den Wahlkampf zur Bundestagswahl mit einem Infostand in Auerbach fort. Die Christdemokraten stehen vor dem Einkaufsmarkt in der Wilhelmstraße.

Ortstermin an der Erlache

"Nicht akzeptabel ist, dass an der Erlache und ebenso am Niederwaldsee die Landschaft durch Müll verunreinigt wird“, sagt Stadtverordneter Rudolf Volprecht. „Die CDU hält es für erforderlich, gezielte Maßnahmen zu ergreifen. Den Missständen, die einzelne mit ihrem Verhalten verursachen, ist entgegenzutreten."

Neue Verlegetechnik ermöglicht zügigeren Glasfaserausbau

"Ein Breitbandnetz mit hohen Übertragungsraten gehört zur modernen Infrastruktur und wird in Zukunft noch wichtiger für Firmen und Privatleute. Die CDU fordert deshalb, dass Glasfaserkabel in Bensheim flächendeckend verlegt werden, um eine bestmögliche Versorgung zu erreichen", sagt Fraktionsvorsitzender Tobias Heinz.

Infostand mit Dr. Michael Meister

Die CDU stellt am Samstagvormittag, 28. August, ihre Ziele für die nächsten Jahre an einem Infostand vor. Dr. Michael Meister, der wieder als Abgeordneter kandidiert, wird dort ab 11.30 Uhr für Gespräche zur Verfügung stehen.

Ausbau für schnelles Internet beschleunigen

Den Breitbandausbau in der Stadt vorantreiben, das ist ein Ziel der CDU. Die Fraktion setzt sich dafür ein, noch bestehende Lücken in der Verfügbarkeit von schnellem Internet zu schließen. Glasfaserkabel sollen möglichst flächendeckend in Bensheim verlegt werden.

Wohnmobilstellplatz schließt Kulturveranstaltungen nicht aus

Die Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes soll Veranstaltungen auf dem Festplatz nicht entgegenstehen. Das Ansinnen einer kürzlich gestarteten Online-Petition, den Festplatz für die Kultur zu erhalten, steht deshalb nicht im Gegensatz zu den Plänen für den Wohnmobilstellplatz.

Großer Schritt für zusätzliche Betreuungsplätze

Ein weiterer großer Schritt für den Ausbau des Betreuungsangebots in Bensheim ist die neue Kindertagesstätte am Berliner Ring. Die CDU setzt sich für Investitionen wie diese ein, um der steigenden Nachfrage nach Plätzen zu entsprechen. Das Ziel ist, dass jedes Kind bei Bedarf betreut werden kann.

Unterstützung für Fußballplatz und Sporthalle

Als Verein, der sich sowohl durch sportliche Angebote als auch kulturelle Aktivitäten auszeichnet, stellte sich der VfR Fehlheim beim Besuch der CDU-Fraktion dar. Von den beengten Verhältnissen in der Sporthalle sowie den Umkleideräumen machten sich die Mandatsträger der CDU ein Bild.

Besuch beim Sportverein in Fehlheim

"Wir setzen uns dafür ein, die vielfältigen Sportanlagen in der Stadt in gutem Zustand zu halten. Investitionen sollen das Angebot verbessern", sagt Fraktionsvorsitzender Tobias Heinz. "Das gilt ebenso für die Ortsteile, in denen die Möglichkeiten für Sport im Verein zu unterstützen sind."

Weitere Neuigkeiten laden