CDU-Fraktion stützt Bürgermeister Richter bei Entscheidung zum Haus am Markt

Seitdem das Haus am Markt niedergelegt wurde, ist eine deutliche Reaktion der Bürgerschaft wahrzunehmen. Diese ist durch den nun freien Blick auf die Pfarrkirche Sankt Georg ausgelöst, der nun Realität geworden und für jeden sichtbar ist. Die Entscheidung, jetzt eine Denkpause einzulegen, war richtig..

Stadt investiert in Neubau für Kinderbetreuung

In Plätze für die Kinderbetreuung investiert die Stadt Bensheim weiterhin. Mehrere Bauprojekte laufen bzw. sind in Vorbereitung, um das Angebot entsprechend der zunehmenden Nachfrage auszubauen. Zum Ortstermin in der künftigen Einrichtung „Hollerbusch“ kommen die Stadtverordneten der CDU am Dienstag, 30. Juli, zusammen.

Ortstermin auf dem ehemaligen EKZ-Gelände

Über die geplante Bebauung des ehemaligen EKZ-Geländes an der Wormser Straße informiert die CDU-Fraktion bei einem Ortstermin am Dienstag, 23. Juli. „Weil es in Bensheim an Wohnraum mangelt, wollen wir das Gelände nutzen, um neue Wohnungen zu schaffen“, erklärt Stadtverordnete Petra Jackstein.

Rundgang in der Stadtmitte

Der Nibelungenbrunnen in der oberen Hauptstraße, der Bereich entlang der Lauter und der Marktplatz sind Stellen in der Stadtmitte, für die eine Umgestaltung geplant ist. Bei einem Rundgang am Dienstag, 16. Juli, wollen die Stadtverordneten der CDU über die Vorschläge sprechen.

Solarzellen zur Energieversorgung in Wohngebieten

Potenzial zur Nutzung erneuerbarer Energie besteht in der hiesigen Region vor allem bei der Photovoltaik. Vor allem die Dächer sind im Blick, wenn es darum geht, weitere Flächen mit Solarzellen zu bestücken. Für Wohngebiete wird eine ganzheitliche Lösung zur Versorgung angestrebt.

Sozialwohnungen auf dem Meerbachsportplatz

"Ein größeres Angebot soll für bezahlbaren Wohnraum in Bensheim sorgen. Hierbei berücksichtigen wir auch den Bedarf an Sozialwohnungen“, erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk. „Für die angestrebte Bebauung des Meerbachsportplatzes hat die Stadtverordnetenversammlung zwei wichtige Beschlüsse gefasst."

Thema Energieversorgung der Zukunft bei der GGEW AG

Die Stadtverordneten der CDU-Fraktion besuchen die GGEW AG. Bei dem kommunalen Unternehmen wollen sie erfahren, wie die Energieversorgung der Zukunft aussehen könnte. Daran knüpft die Frage an, welche Schritte in Bensheim unternommen werden sollen.

Energieversorgung im Neubaugebiet Fehlheim dient Klimaschutz

„Im Neubaugebiet will die CDU ein innovatives Konzept zur Energieversorgung verwirklichen“, erklärt Stadtverordnete Petra Jackstein. „Die Planung für das gesamte Areal, auf dem Wohnhäuser entstehen sollen, wird darauf ausgerichtet. Ein konkretes Projekt für den Klimaschutz.“

Keine einfache Lösung für Stau auf der Wormser Straße

Fast täglich entsteht auf der Wormser Straße ein Stau, der die Fahrzeiten auf der Strecke für viele Autofahrer verlängert und eine Belastung für die Anwohner darstellt. Möglichkeiten sollen geprüft werden, um einen besseren Verkehrsfluss auf der zentralen West-Ost-Verbindung zu erreichen.

CDU-Mitglieder sprechen über Stadtpolitik

Die Mitglieder der CDU in Bensheim kommen am Dienstag, 18. Juni, zusammen, um sich mit Themen der Stadtpolitik zu befassen. Auch werden sie erste Schritte der Aufstellung von Kandidatenlisten zur nächsten Kommunalwahl gehen, für den Wahlvorbereitungsausschuss sind vier Personen zu bestimmen.

Weitere Neuigkeiten laden