CDU-Fraktion besucht Senioren-Residenz Villa Medici

Zwei Vorhaben, mit denen das Angebot an Pflegeplätzen in Bensheim erweitert wird, sind zurzeit Thema bei der CDU-Fraktion: Für das Gelände der bisherigen DRK-Unterkunft an der Rodensteinstraße wird ein Bebauungsplan aufgestellt. An anderer Stelle laufen die Arbeiten für den Neubau der „Senioren-Residenz Villa Medici“ auf Hochtouren.

CDU-Treff vor Bundesparteitag

Bevor Anfang Dezember auf dem Bundesparteitag der CDU entschieden wird, wer den Vorsitz der Union übernimmt, kommen die Christdemokraten in Bensheim zum Meinungsaustausch zusammen. Der CDU-Treff findet am Mittwoch, 5. Dezember, um 20 Uhr, im Hotel Felix, Dammstraße 46, statt.

Verschiedene Varianten für Erdkabel am Berliner Ring möglich

Die Hochspannungsleitung am Berliner Ring muss aufgrund ihres Alters ersetzt werden. „Die CDU spricht sich dafür aus, die Hochspannungsleitung in diesem Bereich als Erdkabel zu verlegen oder eine andere Trasse westlich der Autobahn zu wählen“, verdeutlicht Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk die seit längerem bestehende Position.

Sicherheitskonzept für Bensheim

„Ein Sicherheitskonzept für Bensheim wird im Rahmen der Initiative KOMPASS erarbeitet“, sagt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk. „In das Programm wurde die Stadt vor kurzem aufgenommen. Das Sicherheitsempfinden soll verbessert und die bereits niedrige Kriminalitätsrate weiter gehalten und wenn möglich verringert werden.“

CDU-Fraktion vor Ort: Erdkabel statt Freileitung am Berliner Ring

Die CDU-Stadtverordneten laden für Dienstag, 13. November, zu einem Ortstermin ein. Anlass ist die Erneuerung der Hochspannungsfreileitung am Berliner Ring. Die Fraktion spricht sich dafür aus, die Hochspannungsleitung als Erdkabel zu verlegen oder eine andere Trasse zu wählen.

Zebrastreifen und Beleuchtung am Euler-Gelände

Ein zusätzlicher Fußgängerüberweg wurde in der vergangenen Woche in der Friedhofstraße markiert. „Der Vorschlag der CDU, den Überweg vorzeitig einzurichten, wurde aufgegriffen. Dieser bietet jetzt, insbesondere für Schulkinder, mehr Sicherheit beim Überqueren der Fahrbahn“, erklärt Stadtverordneter Tobias Heinz.

Erweiterung des Zweckverbandes Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße

„Wenn benachbarte Städte und Gemeinden gemeinsam agieren, um öffentliche Leistungen zu erbringen, dann können Kosten gespart und effizienter für die Bürger gearbeitet werden. Die CDU unterstützt deshalb eine Aufnahme von Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim in den KMB“, sagt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk.

CDU für zukunftssichere Arbeitsplätze

Die Wirtschaft in Hessen brummt: Noch nie hatten so vielen Menschen eine Beschäftigung, die Arbeitslosenquote im Land ist auf dem niedrigsten Wert seit über drei Jahrzehnten. Die durchschnittlichen Löhne sind höher als je zuvor.

Passgenaues Sicherheitskonzept für Bensheim

„Von zusätzlichem Personal für die Stadtpolizei über die Videoüberwachung am Bahnhof bis hin zu den Wachsamen Nachbarn bestehen in Bensheim wirksame Strukturen, für die sich die CDU weiterhin einsetzt“, erklärt Stadtverordneter Markus Geißelmann. Ein Sicherheitskonzept für Bensheim wird im Rahmen der Initiative KOMPASS erarbeitet.

Zusätzliche Lehrer und Digitalisierung an den Schulen

Heute unterrichten in Hessen mehr Lehrer als je zuvor, trotz zurückgegangener Schülerzahlen. Die CDU will auch künftig zusätzliche Lehrer in den Schuldienst einstellen, um eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen und die Unterrichtsqualität weiter zu steigern.

Weitere Neuigkeiten laden