Videokonferenz mit Dr. Michael Meister

Der CDU-Stadtverband lädt zu einer Videokonferenz mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Michael Meister ein. Am Montag, 10. Mai, findet die Veranstaltung um 20 Uhr statt.

Unterstützung für Handel, Gastronomie und Kultur

Das Corona-Sonderprogramm der Stadt soll fortgesetzt werden, um finanzielle Belastungen für Einzelhändler sowie Gastwirte während der weiterhin bestehenden Pandemie zu verringern. Die CDU-Fraktion unterstützt einen entsprechenden Vorschlag des Magistrats.

Sperrung beeinträchtigt Schulweg in Moselstraße

Die Verkehrsführung in der Moselstraße ist seit einigen Tagen geändert. Die Absperrungen, die bei Beginn der Baustelle aufgestellt worden waren, wurden durch Schilder und Warnbarken ergänzt. Betroffen von der Sperrung ist der zentrale Schulweg vom Wohngebiet jenseits der Wormser Straße zur Joseph-Heckler-Schule.

Neuer Fraktionsvorstand und Vorschläge für den Magistrat

Mit einem neuen Vorstand und in geänderter Aufstellung für die Gremien startet die CDU-Fraktion in die gerade begonnene Wahlzeit. Vorsitzender ist Tobias Heinz. Ihm zur Seite stehen Petra Jackstein und Bernhard Stenger als Stellvertreter, die Geschäftsführung übernimmt Rudolf Volprecht.

Aktuelle Online-Beteiligung zur Dorfentwicklung

Die CDU-Fraktion will auch in Zukunft die Stadtteile weiter stärken und dabei unterstützen, die Lebendigkeit der Orte zu erhalten. "Diese sind ein wichtiger Teil von Bensheim und sollen ihre ortstypische Entwicklungsmöglichkeit auch zukünftig erhalten", erklärt CDU-Stadtverordneter Rico Klos.

Vielversprechende Perspektive für die Liebfrauenschule

Die CDU-Fraktion ist erfreut, dass die Liebfrauenschule bestehen bleibt und eine vielversprechende Perspektive für ihre Zukunft hat. "Vor allem sehen wir positiv, dass das christliche Profil der Schule fortgeführt wird. Das bereichert die Bildungsangebote in Bensheim. Wichtig ist der Erhalt am jetzigen Standort", sagt Stadtverordnete Petra Jackstein.

Tobias Heinz führt die CDU-Fraktion

Die CDU-Fraktion hat einen neuen Vorsitzenden: Tobias Heinz wurde von den Stadtverordneten der Union gewählt. Er folgt auf Markus Woißyk, der über 19 Jahre lang die CDU-Fraktion geführt hat. Die Christdemokraten schlagen Christine Deppert als Stadtverordnetenvorsteherin vor, die in den vergangenen Jahren schon dieses Amt ausgeübt hat.

Chance für eine konstruktivere Diskussionskultur

Mit unverändert 15 Sitzen wurde die CDU als größte Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung bestätigt. "Für die Zustimmung, die uns die Wählerinnen und Wähler gegeben haben, sind wir dankbar. Unser Kurs hier vor Ort sowie die Personen haben überzeugt", sagt Christine Deppert.

Maßnahmen der Stadt angesichts der Fahrzeugbrände erforderlich

Besorgt ist die CDU-Fraktion angesichts der Fahrzeugbrände in den vergangenen Wochen, die vermutlich durch Brandstiftung ausgelöst wurden. Gerade jetzt zeigt sich, wie wichtig es ist, auf kommunaler Ebene für handlungsfähige Strukturen zu sorgen, die Sicherheit fördern und Prävention langfristig umsetzen.

Dank an Wähler und Wahlhelfer

"Wir danken den Wählerinnen und Wähler, die ihre Möglichkeit der Stimmabgabe genutzt haben", erklärt CDU-Parteivorsitzender Tobias Heinz. "Unser Dank gilt auch den vielen Helferinnen und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf in den Wahllokalen gesorgt haben."

Weitere Neuigkeiten laden