Wohnraum in Bensheim weiter schaffen

Das Schaffen von Wohnraum ist eines der derzeit wichtigsten Zielen der CDU in Bensheim. „Uns sind verschiedene Wohnformen wichtig“, sagt Stadtverordnete Petra Jackstein. „Das Angebot muss aus unserer Sicht vielfältig sein. Wohnraum für junge Familien, für Senioren oder für Menschen mit niedrigem Einkommen zählt dazu.“

Koalition will Brecheranlage im geplanten Gewerbegebiet ausschließen

Eine sogenannten Brecheranlage wird für das künftige Gewerbegebiet Riedwiese ausgeschlossen. Um die Beeinträchtigungen für die angrenzenden Bereiche möglichst klein zu halten, wurde bereits festgelegt, die Fläche als Gewerbegebiet und nicht als Industriegebiet auszuweisen.

Abgeordnete Heitland berichtet aus dem Landtag

Landtagsabgeordnete Birgit Heitland berichtet bei einer Veranstaltung der Senioren-Union über Themen aus Hessen. Da sie Mitglied im Sozialausschuss des Parlaments ist, wird die CDU-Politikerin neben der Unterstützung für Familien und den Maßnahmen zur Integration vor allem auf die Gesundheitsversorgung und die Vorhaben für Senioren eingehen.

Sanierung und Neubauten am AKG

Am Campus des AKG wurden in den vergangenen Jahren umfangreiche Investitionen getätigt. Sanierungen und Neubauten sind Beispiele für das Schulbauprogramm des Kreises Bergstraße. Auch an anderen Schulen in Bensheim wurden bereits und werden auch zukünftig die Bedingungen weiter verbessert.

Unterstützung für Hochstädter Haus

„Die Initiative zum Umbau des ehemaligen Kantinengebäudes in eine Gemeinschaftseinrichtung wurde von der CDU-Fraktion stets in den vergangen Jahren unterstützt. Zuschüsse der Stadt haben wir befürwortet“, sagt Stadtverordnete Sibylle Becker.

CDU informiert sich über Baustelle am Berliner Ring

Die CDU-Fraktion sieht die Instandhaltung der Verkehrsinfrastruktur als ständige wichtige Aufgabe der Stadt an. Maßnahmen sollen sich in den nächsten Jahren auf die Hauptverbindungen konzentrieren, die stark genutzt werden. „Wir wollen das Erhaltungsprogramm weiter fortsetzen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk.

Aktuelle Vorhaben in der Weststadt

"Eine neue Kindertagesstätte soll am Bertholt-Brecht-Ring errichtet werden“, berichtet Ortsvorsteherin Ingrid Schich-Kiefer. Für den Sport entstehen weitere Anlagen westlich des Berliner Ring: Der FC Italia zieht dorthin um und es wird ein Bikepark eingerichtet. Für einen Wohnmobilstellplatz wurden mögliche Standorte geprüft.

Kläranlage mit überdurchschnittlich guter Reinigungsleistung

Bei einem Ortstermin informierte sich die CDU-Fraktion über die Kläranlage. „Das Abwasser wird hier in hoher Qualität gereinigt und die Leistung für die Bürger kostengünstig erbracht“, stellte CDU-Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk fest. „An das Werk in Bensheim sind auch die Gemeinden Einhausen und Lautertal angeschlossen.“

Besichtigung der Kläranlage

Wie die Abwasserentsorgung in der Stadt organisiert ist, will die CDU-Fraktion im Rahmen ihres Sommerprogramms erfahren. Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) hat in den vergangenen Jahren erheblich in die Kläranlage investiert. Weitere Projekte wie der Ersatzbau für die Kanalsandannahme stehen an.

CDU-Fraktion auf dem Hemsberg

Der Hemsberg ist das erste Ziel im diesjährigen Sommerprogramm der CDU-Fraktion. „Wir wollen uns die Entwicklung am Turm anschauen, nachdem der neue Verein die Verantwortung übernommen hat“, sagt Stadtverordneter Carmelo Torre.

Weitere Neuigkeiten laden